Grillen und chillen?

Die Bücherei in Lünen hatte ein paar Sondertage auf denen nur alles mögliche für Kinder ausgestellt wurde. Ich hing da den ganzen Tag rum und vergas zwischendurch immer, dass es nur für Kinder war.

Dann waren Lukas und ich auf einmal bei Sabi, um dort zu grillen und zu chillen (wie wir es auch wirklich am Freitag gemacht haben). Ich musste schon um 8 los, weil ich ja noch meinen Zug bekommen musste und Samstag früh aufstehen wollte und so wollte Lukas mich zum Bahnhof bringen (wie es Freitag auch wirklich war). Kaum waren wir losgegangen, meinte Lukas: "Lass mal den Weg zum Bahnhof rennen, dann kann ich für Sport üben!" und er rannte los. Ich rannte nicht hinterher, sondern ging normal weiter und rief noch irgendwas von wegen, dass er verrückt sei und ich keinen Bock hätte. Dann, an einer Kreuzung wo wir nach links hätten gehen müssen, rannte Lukas nach rechts weiter. Ich fragte mich, was das soll und fing an etwas schneller zu gehen. Als ich in die richtige Richtung gehen wollte, kam Lukas zurückgelaufen und meinte, dass er er doch nicht wisse, wo's langgeht, weil es schon zu dunkel sei. Dann gingen wir zusammen normal weiter und auf einmal kam uns Oliver entgegen, der einen blauen Umhang trug und irgendwie sonderbar verkleidet war. Ich dachte zuerst, dass er wahrscheinlich von seiner Role-Play-Convention (oder wie das heißt) aus Köln käme, er wollte auch zu Sabi. Ich sagte: "Tja, dann geh, ich geh grad nach Hause."  Dann hatte auf einmal Lukas auch einen Umhang, einen schwarzen, an. Irgendwie war es normal, dass alle zum grillen einen Umhang trugen, trotzdem hatte aber niemand einen angehabt außer den beiden. Ich sagte dann auch, dass die beiden wohl die einzigen mit Umhang seien.

Dann war ich auf einmal mit Dörte irgendwo im Urlaub (Spanien oder Italien?) und wir standen vor einem sehr kleinen Club. Die Donots waren in diesem Club und fragten den Chef, ob sie dort spielen dürften, aber sie durften nicht. Stattdessen wurden sie rausgeschmissen. Dann kam auch der Chef raus und wir sagten ihm, dass wir es doof finden, dass die Donots nicht spielen dürfen. Daraufhin fragte er uns, wie viel es uns wert sei, dass sie spielen. Ich überlegt mir 10 € und Dörte sagt auch sofort 10 €. Dann meinte der Chef, der mittelgroß und ziemlick dick war und im Gesicht ziemlich viele Narben hatte, er hatte Ähnlichkeit mit einem Priaten: "Na gut!" und ließ uns rein. Drinnen waren aber nicht die Donots, sonder Itchy Poopzkid, die grade einen kleinen Akustik-Gig hatten. Wir stellten uns ins Publikum und wurden auch gleich von Sibbi und Dani erkennt. Tobi war komischerweise gar nicht erst dabei. Auf einmal waren wir nicht mehr in dem Club, wo genau wir waren weiß ich nicht, und Dani war auf einmal ein Mädchen und sah genauso aus wie die Dreizehn aus Dr. House. Die Itchys hatten auch irgendwie eine Keyboarderin, die aber nicht spielen wollte, weil sie Streit mit Dani hatte. Sibbi meinte, dass sie sich doch gefälligst wieder versöhnen sollen und Dani und die Keyboarderin küssten sich. Danach meinte irgendjemand voll angepisst, dass sich hier ja nur noch Mädchen küssen oder sowas ähnliches (Einfluss der letzten Dr. House Folge? lol). Dann sah die Keyboaderin auf einmal ganz anders aus: Schwarz mit nem Afro. Sie ging weg und die Itchys standen ohne Keyboarderin da. Ich sagte dann, dass ich das ja machen könnte und sie sagten okay. Dann waren wir wieder in dem Club auf der Bühne und ich saß da mit einem Umhänge-Keyboard. Publikum war auch anwesend. Dann fiel mir ein, dass ich überhaupt kein Keyboard spielen kann (fällt mir ja früh ein^^) und auf einmal hatte ich meine Akustik-Gitarre bzw. die von meiner Mutter. Dann fiel mir ein, dass ich überhaupt keine Lieder von den Itchys spielen kann, außer Silence is killing me. Das sagte ich und fing an es zu spielen, aber es hörte sich falsch an und ich merkte, dass die hohen Saiten alle locker waren. Die Bünde (bzw sowas ähnliches, in Wirklichkeit gibt es das an einer Gitarre gar nicht) waren herausgebrochen und standen nach oben ab. Sibbi meinte, dass er das auch schonmal hatte und dass ich in einen Muiskladen gehen sollte.  

Christina am 5.4.09 14:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen