Auf der Suche nach vegetarischen Bratlingen

Ich befand mich in einem Raum, der zu einer Wohnung mit Küche und drei Zimmern gehörte (ohne Bad und Flur). Um die Wohnung mal ein bisschen zu bescheiben: Von der Haustür aus kam man direkt in die Küche. Von dieser gab es nur eine weitere Tür zu einem kleinen Zimmer, von dem zwei weitere Türen zu jeweils einem der übrigen Zimmer führte. Ich befand mich in diesem kleinen Zimmer und hatte vermutlich auf der zerschlissenen Matratze, die an der einzigen Wand ohne Tür stand, geschlafen. Da ich Studentin war, wollte ich mit einer Freundin (die in Wirklichkeit gar nicht existiert) zusammen eine WG gründen und wir hatten diese Wohnung schonmal "ausprobiert". Ich kam dann auf die geniale Idee, dass wir uns ja noch jemanden suchen könnten, denn wir hatten ja drei Zimmer und waren nur zu zweit! (unglaublich, aber wahr o.O) Dann hatte ich noch komische Gedankengänge, dass ich lieber ein anderes Zimmer nehmen würde und wie ich es einrichten würde. Außerdem fiel mir auf, dass das mit drei Leuten doch etwas blöd wäre, weil ja einer das "Durchgangszimmer" bekommen würde.

Dann war ich auf einmal nur mit meinen Eltern in dieser Wohnung (vermutlich im Urlaub) und meine Mum war in der Küche am Kochen. Sie kochte etwas mit Tomaten und stellte fest, dass wir keinen Gemüsebratling mehr für mich hatten. Mein Vater und ich wollten daraufhin im Auto zum Supermarkt fahren und einen kaufen (es war Sonntag Abend). Leider hatten alle Supermärkte zu oder wir fanden gar nicht erst den Weg.

Christina am 8.6.09 15:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen